Ich bin! Auf meinem Weg! Ich gebe dem Tag was ich kann und bin dankbar dafür, dass ich diesen Tag erleben kann. Ein schönes Familien-Wochenende.

Mein Wochenende - 28./29.01.2017

Gedankensplitter für mein Wochenende

 

 Mein Wochenende ist vergangen. Ich bin dankbar für alles was ich geschafft habe und erleben durfte.

  1. Samstag - ausschlafen - gemeinsames ruhiges Frühstück .
  2. Erkenntnis, dass meine Brüder mir den Termin der Beerdigung nicht mitgeteilt haben.
  3. Wir fahren 2 Stunden nach Guben - eine ruhige Fahrt.
  4. Freudiges Begrüßung, es ist schön hier zu sein.
  5. Schlittschuh-laufen in Neuzelle auf dem Klosterteich. Derweil gehe ich in die Klosterkirche. Sie ist so schön. Ich zünde Kerzen an für alle meine Lieben, auch eine für meine Mutter. Hier verabschiede ich mich von ihr.
  6. Sonntag - ein fröhlicher Morgen - gemeinsames Frühstück.
  7. Sonntagsspaziergang in Breesen mit Leoni, schön war es.
  8. Sonntagnachmittag, eine Stunde im Krankenhaus bei André. Es geht ihm ganz gut. Ich habe die Hoffnung, dass er seinen Weg findet.
  9. Viele schöne Momente mit der Familie. Danke für die schöne gemeinsame Zeit.

Morgen ist ein neuer Tag. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0