Das Waldschlößchen - Areal

Das Waldschlößchen, oben auf dem Hügel.

Als Waldschlösschen ist eine Naturlandschaft in der Radeberger Vorstadt bekannt. Die Landschaft gehörte ehemals zum Welterbe der UNESCO und verfügt neben einer wunderbaren Natur und dem berühmten "Waldschlösschenblick" bis zur Dresdner Altstadt über einige historische Sehenswürdigkeiten.

Namensgebend für die Gegend war das in den Jahren von 1785 bis 1790 für einen Kammerherrn des Kurfürsten Friedrich August III. erbaute Jagdhaus Waldschlösschen. Das neugotische Gebäude entstand nach den Plänen des Architekten Johann Daniel Schade und beherbergte ab dem Jahr 1829 ein Wirtshaus. Im 21. Jahrhundert stand das Waldschlösschen leer und nachdem sich 2008 kein einziger Kaufinteressent für das Jagdhaus fand, ersteigerte ein Privatmann das historische Gebäude im Juni 2009.

(Quelle: www.dresden.citysam.de)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0