Skandinavisk Dyrepark - Ein wunderbarer Tierpark, in dem Tier Naturnah leben und der Mensch Gast ist. So geht Tierpark. Klasse

Skandinavisk Dyrepark

Im Herzen von Djursland liegt der skandinavische Zoo, wo Sie Eisbären, Braunbären, Wölfe und viele andere nordische Tiere in einer wunderschönen Umgebung treffen können.

Scandinavian Zoo ist ein thematischer Tierpark. Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf skandinavischen Tierarten, und wir sind für unsere überwältigende Parks für Eisbären, Braunbären und Wölfe und viele andere nordische Tiere verteilen sich auf 470.000 Quadratmetern bekannt. Der Eisbär des Parks gilt als der beste der Welt, und wir haben schon mehrmals Eisbären im Park gehabt. Als Gast haben Sie die einzigartige Möglichkeit, natürliches Verhalten zu erleben und den Tieren auf langen Wegen, die sich durch die schöne dänische Natur winden, näher zu kommen. Der Scandinavian Animal Park existiert seit 1994. Der Park gehört dem Tierliebhaber und Regisseur Frank Vigh-Larsen. Wir erhalten keine kommunalen oder staatlichen Beihilfen oder Sponsoring. 

Im Dyrepark leben Eisbär, Braunbär, Wolf, Riesenseeadler, Przewalski-Pferd, Moschusochse, Roter Fuchs, Arktis-Fuchs, Rot- und Damwild, Wildschwein, Elch, Ziege und Schlange.

Praktische Infos

Adresse: Skandinavisk Dyrepark - Nødagervej 67b – 8560 Kolind

Entfernung: 32 Km

Öffnungszeit: 13. August – 2. September von 10:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 180 Kronen – Senioren (+65) 165 Kronen

Homepage: https://de.skandinaviskdyrepark.dk/

Mitten in Djursland liegt der natürlichste Tierpark Dänemarks, wo es sowohl für die Tiere wie auch die Menschen jede Menge Platz gibt. Die Tiere kommen immer zuerst, und als Besucher haben Sie die einzigartige Möglichkeit, von den langen Holzstegen aus, die sich erhöht durch das Gelände ziehen, die Tiere zu beobachten und die ursprüngliche reizvolle dänische Natur zu erleben.Wir sind bekannt für unsere überwältigenden Parks für Eisbären, Braunbären und Wölfe sowie zahlreiche andere nordische Tiere, verteilt auf 470.000 Quadratmetern. Die Eisbärenanlage des Parks gilt als die weltweit beste. Im Park wurden bereits mehrmals Eisbärenjunge geboren. Als Gast haben Sie die einzigartige Möglichkeit, natürliches Verhalten zu beobachten, und über die langen Laufstege, die sich durch die reizvolle dänische Natur schlängeln, können Sie den Tieren ganz nah kommen. 

Im Scandinavian Zoo kannst du 3 Wölfe treffen; 2 Männer und 1 Frau. Die kleine Wolfsschar lebt das ganze Jahr im großen Wolfspark.

Wölfe haben sie seit der letzten Eiszeit in Dänemark leben, aber ein großer Hass gegen Wölfe ist dafür verantwortlich, dass er ausgerottet wurde. Der letzte Wolf wurde im Jahr 1813 und erschossen. Der Wolf hat nun begonnen, wieder einzuwandern. Einzelne Wölfe können sehr lange Strecken zurücklegen. So gibt es Wölfe aus Polen und Deutschland, die jetzt nach einem Ort suchen, um sich in Dänemark niederzulassen.

Der Polarfuchs hat verstanden, sich an den nördlichsten Punkt des Nordens und an die Kälte anzupassen. Kein anderes Säugetier hat solch einen isolierenden Mantel und wenn es einen Schneesturm gibt, rollen sie einfach in einen kleinen Ball - so kann ihr dicker und buschiger Schwanz sie warm halten. 

 

Der Polarfuchs kommt in 2 Farben vor. Der gewöhnliche weiße Polarfuchs und die gräulichere Art. Beiden Farbvarianten gemeinsam ist, dass sie im Sommer zu einem braunen Fell wechseln. Im Animal Park sind alle drei Farbvarianten zu erleben. 

Moschusochsen leben in großen Herden, die aus einem Treiber, Weibchen und Kälbern unterschiedlichen Alters bestehen. Die überschüssigen Männchen bilden kleine Herden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Tieren fliehen nicht, stattdessen schließen sich die erwachsenen Tiere mit der Front gegen die Wölfe, während die Kälber und Heranwachsenden in der Mitte geschützt sind. 

Das dicke Fell des Moschusochsen besteht aus langem Fell und einer dicken Wollunterwolle. Moschuswolle wird auch "Qiviut" genannt und ist ein gefragtes Produkt, denn es ist 8 mal wärmer als normale Schafswolle. 


Im Scandinavian Zoo können Sie Wildschweine aller Größen treffen. Von den großen wiegen fast 100 kg bis zu den kleinen gestreiften Kinder.  Das Wildschwein ist eine graue Varietät und kann im Winter fast silbern erscheinen, da das Wildschwein einige isolierende Deckhaare bildet, die an den Spitzen hell sind. Neugeborene Wildschweine sind mit gelben, braunen und dunkelbraunen Streifen gestreift. Sie sind unglaublich schön und süß. Es wird durch ein rotbraunes Fell ersetzt, wenn die Schweine 3-4 Monate alt sind.

Ein Eisbär kann ungefähr 500 kg wiegen und überlebt, indem er Robben vom Arktischen Ozean fängt. Im Scandinavian Animal Park können Sie den weltweit größten lebenden Fleischfresser in einem einzigartigen Eisbärenpark erleben. Die Eisbären in der Natur leben hauptsächlich von Robben, die vom Meereis gefangen werden. Aber im Skandinavischen Zoo essen die Eisbären lieber einen großen saftigen Fisch. 

In dem 1,4 Hektar großen Elchpark haben Sie ein großartiges Treffen mit dem erstaunlichen Riesenhirsch. Sie betreten den Elch Park auf der 140 Meter langen Fußgängerbrücke, um den Elch in unmittelbarer Nähe zu treffen und zu genießen. Im skandinavischen Tierpark genießt der Elch das Leben in der nordischen Wildnis mit Bäumen, Gras, Felsen und einem riesigen See. Der Elch starb in Dänemark vor ca. 5000 Jahren, wegen der klimatischen Veränderungen aus. Aber er lebt immer noch in Norwegen, Schweden und Finnland. Es ist jedoch passiert, dass ein Elch von Schweden nach Dänemark geschwommen ist.  

Im Scandinavian Zoo können Sie die meisten verschiedenen Hirscharten im Norden treffen. Von den riesigen Elchen bis hin zu den kleinen und liebenswerten Rehen.

Krondyret ist der größte Hirsch Dänemarks, und im skandinavischen Tierpark können Sie sie vom Weg im großen Krondyrpark aus sehen. 

Damhirsch-Die Säugetiere haben große braune Augen und lange Wimpern und sind daher sehr atemberaubend anzusehen. Im Scandinavian Zoo sind sie sehr häuslich und kommen ihnen nahe. 

Dänemark ist das einzige skandinavische Land mit wilden Sikaer Hirschen.Die Sikærhirsche kamen um 1900 nach Dänemark, stammen aber ursprünglich aus Ostasien, China und Japan und haben den lateinischen Namen " Cervus Nippon" -  japanischer Hirsch. 

Der Hirsch ist der Hirsch des Waldes. Es ist klein, liebenswert und gebaut für ein Leben am Waldrand. Seine Vorderbeine sind niedriger als seine Hinterbeine und das Reh kann daher unter niedrige Büsche und Bäume schlüpfen.

Die 2 Riesenseeadler im Scandinavian Zoo sind beide junge Männchen. Sie heißen Gandalf und Legolas und beeindrucken täglich mit ihrer erstaunlichen Luftakrobatik. 

2015 wurde es möglich, die Adler im Skandinavischen Zoo zu erleben. Aber nicht auf traditionelle Art und Weise, wo die Adler auf einem Handschuh des Falkners landen, ein paar Runden fliegen und wieder weggebracht werden. Wir möchten den Adlern erlauben, so viel zu fliegen, wie sie wollten, und nicht von einem Falkner abhängig zu sein.

Daher wurde ein Voliere von 60x60 Metern und 12 Meter Höhe gebaut, wo die Adler ihre Flügel ausstrecken, wenn sie wollen. Die Adlervoliere ist weltweit die erste und größte ihrer Art. Im Volier gibt es einen riesigen See, in dem die Adler schwimmen können und es gibt mehr hohe Bäume, große Steine und Baumstämme, auf denen die Adler sitzen können. Die Adler fischen auch im See als Teil der täglichen Adler Show.  

Im Scandinavian Zoo können Sie den europäischen Braunbären treffen, aber es gibt tatsächlich Braunbären auf der ganzen Welt. Es gibt einige Größen- und Farbunterschiede und sie werden auch etwas anderes genannt. Aber es ist im Grunde die gleiche Braunbärart, die auf der ganzen Welt lebt.

Im Scandinavian Animal Park gibt es 7 Braunbären, 4 Weibchen und 3 Männchen. Viele glauben, dass der Braunbär hauptsächlich von Fischen lebt, aber in der Tat essen sie hauptsächlich Pflanzennahrung. Im Skandinavischen Zoo finden die Bären den größten Teil ihrer Nahrung im Bärenpark. Im Winter legen sich die Braunbären in Höhlen nieder, um im Winter zu schlafen und zu schlafen, und die Bären im skandinavischen Zoo sind keine Ausnahme. Die Bärenjungen kommen auch im Winter zur Welt. 

Der Otter, den Sie im Scandinavian Animal Park treffen, ist derselbe wie in der Natur, und das Frettchen kann auch als Haustier gehalten werden. Der Otter hat wahrscheinlich viele tausend Jahre in Skandinavien gelebt. Heute lebt er nur noch in Dänemark, in Südschweden und in Südfinnland. Es ist ungewiss, ob das Frettchen in Norwegen lebt.


Schön, dass du dir meine Fotos angeschaut hast. Gern kannst du einen Kommentar oder Gruß hier lassen. Liebe Grüße Heike

Kommentar schreiben

Kommentare: 0