Artikel mit dem Tag "DK-tradition"



20. November 2017
Maileg - ist mehr als nur der Maileg-Nisse! Maileg ist eine Welt, in der Mäuse in Streichholzschachteln schlafen, Prinzessinnen Kaffeekränzchen halten und Abenteuer bei einem schönen Waldspaziergang passieren. Es ist eine Welt in der Katzen und Mäuse Freunde sind. Die Spielzeuge wecken die Märchenlaune, und helfen den Kindern die einfachen Wunder der Fantasie zu entdecken.

17. November 2017
Die dänische Behaglichkeit ist Freude, Zweisamkeit und Liebe für seine Familie und Freunde. Klarborg-Nisser sind der Inbegriff von Liebe, Fürsorge, Freude und Tradition. Die Klarborg Nisser sind im Herzen und sie wollen dich daran erinnern, wie wichtig es ist, das Herz in deinen Entscheidungen zu haben, die du triffst.

17. November 2017
Den "Ur-Nissen" gibt es schon seit die Menschen sich erinnern können. Die meisten Bauernhöfe, Schlösser, Kirchen und Schiffe hatten einen Nissen. Der Nisse ist am ehesten mit den deutschen Heinzelmännchen zu vergleichen. Man sieht ihn nicht, aber feinfühlige Menschen bemerken seine Anwesenheit. Ursprünglich half der Nisse den Bauern auf die Tiere und auf den Hof aufzupassen. Ab ca. 1850 fingen die Nisser an, dem Weihnachtsmann zu helfen.

17. November 2017
Der Monat Dezember steht ganz im Zeichen des Weihnachtsfestes. In den meisten Städten sind die Einkaufsstraßen und Fußgängerzonen mit Tannengirlanden und Lichtern geschmückt. Auf Plätzen und in Gärten stehen Weihnachtsbäume mit Lichterketten, ein Brauch, der sich bis zum Jahr 1914 zurückverfolgen lässt, als der erste illuminierte Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz in Kopenhagen aufgestellt wurde.

17. November 2017
Julehjerte werden aus zwei Stücken Glanzpapier in kontrastreichen Farben, in Dänemark meist in den Landesfarben rot und weiß, hergestellt und anschließend in den Weihnachtsbaum gehängt. Durch die Verflechtung des Papiers ergibt sich ein geschlossenes Körbchen, in dem Süßigkeiten oder kleinere Dinge untergebracht werden können.

16. November 2017
Der Hoptimist lächelt Sie an und wartet gespannt auf Ihre Reaktion. Vielleicht bekommt er ein Lächeln zurück, vielleicht noch einen kleinen Stupser, der die Figur in Bewegung versetzt. Der Hoptimist dankt für die Aufmerksamkeit und hüpft auf der Stelle mit einem Quäntchen mehr an Energie. Diese Freude, Energie und der Glaube daran, dass alles machbar ist, möchten wir mit Ihnen teilen. Aus diesem Grund machen wir Hoptimisten.

16. November 2017
Hygge - So heißt die Lebensphilosophie der Dänen. Hygge ist nicht nur ein Wort, es ist eine Lebenseinstellung. Eine, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Für Hygge brauchst du nicht viel - im Grunde nur dich selbst. Es geht darum, dass du dir und anderen das Leben so angenehm und schön wie möglich gestaltest, dich selbst gern hast, dir oder anderen etwas Gutes tust.