Artikel mit dem Tag "Reisebericht"



02. Mai 2019
Ende April ist eine sehr gute Zeit um Rügen zu erkunden. Zu dieser Zeit ist es auf der Insel noch ruhig. Rügen, ich verneige mich vor deiner Natur. Rügen, du hast den Spagat zwischen Natur, Tourismus gut gemeistert. Ich hoffe sehr, es bleibt so. Rügen, im Norden, da wo die Küsten steil ansteigen, die Kreidefelsen weithin leuchten, der Blick weit über die Felder gleiten kann, wo riesige Rapsfelder im satten gelb erstrahlen, die Alleen im frischen Grün ihre schönste Seite zeigen, wo die...

15. April 2019
Wie jedes Jahr sind wir Mitte März eine Woche in Zingst. Wir fahren hinter Karls Erdbeerhof in Richtung Prerow. Nicht über die Meiningenbrücke. Die Route ist schöner, immer direkt am Meer entlang und jederZeit die Möglichkeit über die Dünen zu schauen. Auch einen ersten Blick auf Wustrow, Ahrenshoop und Prerow genießen wir. Unsere Ferienwohnung in der Müggenburger Straße 41 – WG 30 der Familie Siems, ist nun schon mehrfach unser Zuhause in Zingst, mit herrlichen Sonnenbalkonen und...

14. April 2019
Gelber Sand zieht sich bis an den Horizont. Der Wind hat heute Pause. Kein Lüftchen weht. Die Sonne gibt der Natur ihre schönsten Farben. Kleine Wellen wispern leise, am Ufersaum. Ganz leise nur, höre ich die Muscheln hin und her schwingen. Bis an das rettende Ufer schaffen sie es nicht. Sie tanzen mit den Wellen ihren schönsten Tanz.

14. April 2019
Grenzgänger bin ich heute. Ich wandle zwischen Darß und Fischland. Zu Fischlands schönstem Strand. Die Grenzstraße führt mich zum Strand. Ich will zum Hohen Ufer hin. Strand und Meer so weit meine Augen schauen. An diesem Ort, zeigt das Meer seine Kraft. Gierig nagt es an den Steilhängen, Jahr für Jahr. Sie ragen hoch hinauf in den Himmel. Wunderschön gezeichnete Spuren der Wellen.

12. April 2019
Langeland ist ca. 85 km vom Vejlby-Strand nahe Middelfart entfernt. Die Insel ist nur 52 km lang , bis zu 11 km breit und über 2 Brücken gut zu erreichen. Dänemarkfreunde habe von der kleinen Insel in der dänischen Südsee geschwärmt. Aus diesem Grund entschlossen wir uns zwei Tagesausflüge dorthin zu unternehmen.

12. April 2019
Nach vielen Jahren an der Nordseeküste Jütlands hatten wir, im September 2016, zwei Wochen Urlaub auf Fünen gebucht. Fünen die drittgrößte Insel Dänemarks mit 2.985 km², liegt zwischen dem Lillebaelt und dem Storebælt. Die älteste Hängebrücke Dänemarks, die Lillebaeltbro, verbindet Jütland mit Fünen. Die Storebæltbroen, die größte Hängebrücke, verbindet auf der anderen Seite die Insel mit Seeland. Im Süden von Fünen ist Langeland über Brücken erreichbar. Mit Fähren ist...

18. März 2019
Ich liebe das Meer, in all seinen Facetten. Meine Sehnsucht nach dem Meer ist immer in mir. Am Meer kann ich meinen Frieden finden, kann frei und lebensfroh sein. Kann all meine Sorgen vergessen und einfach SEIN. Ich liebe das Meer, wie es ist. Ob es still da liegt, wie ein Spiegel, sich fröhlich in kleinen Wellen kringelt, auch übermütig klatschend Wellen wirft, sich Wellen grimmig und böse türmen, oder sich wütend und ärgerlich, Wellen zerstörerisch jagen. All diese Facetten gehören...

15. September 2018
Nach 1995 haben wir, in diesem Jahr wieder, einen Urlaub in der Region Jütland-Djursland verbracht. Speziell auf Mols, unmittelbar im Nationalpark Molsbjerge, hatten wir unser Haus gebucht. Das Haus war der Hammer und die Aussicht über die Århusbucht nach Århus war wundervoll. Der Skødshovedstrand ist ein schmaler Sand-Naturstrand, mit kleinem Segelhafen, einem lodderlichen Badehotel und für uns nicht sonderlich anziehend. Da wir aber immer unterwegs waren und der wundervolle...

25. Mai 2018
Ein Fahrt an Himmelfahrt ist der beste Zeitpunkt auf die Insel zu kommen. Nur auf dem letzten Abschnitt der A20 ist etwas voller, doch die meisten fahren dann Richtung Usedom-Stadt ab. Wir fahren erst in Gützkow ab, um dann über die B111 nach Wolgast zu fahren. Wolgast ist immer ein Nadelöhr, so auch an Himmelfahrt. Selbst dann, wenn die Brücke schon lange wieder geschlossen ist. Es vergeht etwas Zeit, bis wir über die Brücke sind. Doch dann ist es nicht mehr weit und wir sind an unserem...

06. April 2018
Mainz – 4 Tage bei den Kindern, in Mainz-Laubenheim. Ein guter Ausgangsort für Touren in die schöne Umgebung. Zugegeben eine Tour war nicht in unmittelbarer Nähe, aber trotzdem schön. Wir sind unterwegs in Wiesbaden, Andernach und Rüdesheim - im Niederwald, in der Fasanerie, auf dem historischen Ostermarkt und auf dem Flughafen. Karfreitag, vor dem Aufstehen, in den Osterurlaub zu starten, war eine gute Wahl. Die Autobahnen waren recht ruhig und so kamen wir am späten Mittag in Mainz...

Mehr anzeigen