Dänemark - Du er Unik og Hygge! MEINE Sichtweise - MEINE Entscheidung - Ferienhausagenturen groß und klein - Meine Qual der Wahl - Hyggelige kleine Agenturen -

Dänemark - Du er Unik og Hygge

MEINE Sichtweise! MEINE Entscheidung! Ferienhausvermieter groß oder klein? MEINE Qual der Wahl.

Auf der Suche nach „MEINEM“ Ferienhaus in Dänemark

Gerade steht meine Urlaubsreise nach Dänemark vor der Tür. Die Freude ist schon sehr groß. Sie hält mich nicht davon ab, schon einmal zu schauen, wohin es im nächsten Jahr gehen könnte. Es gibt so viele dänische und kleine Ferienhausvermittler, die gerade jetzt ihre „Sonderangebote“ posten oder per Newsletter senden. Da macht es mir einfach Spaß, weiter zu schauen und in den Hausangeboten zu stöbern. Ja, ich muss mehrere Internetseiten aufmachen, aber auch das ist ja schon Spannung. Was mir gefällt, wird als Link schon mal gespeichert. Natürlich ist es irgendwann eine lange Liste, von vielen verschiedenen Anbietern. Sie wird dann, bis hin zur Buchung, immer wieder bearbeitet. Es kommen Häuser hinzu und andere werden gelöscht. Das ist für mich ein wenig Dänemarkurlaub über das Jahr.

Seit ein paar Jahren, stellt sich mir die Frage, warum ich bei großen Ferienhaus-Suchportalen buchen soll, wenn ich auch direkt beim dänischen Anbieter oder bei kleineren Agenturen buchen kann. 

 

Ja, ich könnte es mir einfach machen, so wie früher. Ich könnte die großen Ferienhaus-Portale, wie „Cofman“ und „Fejo“ nutzen, oder die Agentur-Riesen wie „Sonne und Strand“, „Dancenter“ und ähnliche. Sie vereinen eine Vielzahl von Anbietern bzw. Häusern auf ihrer Seite. Da ist die Suche und die Buchung leichter, weil die Auswahl wesentlich größer ist.

Große Ferienhaus-Portale und Großagenturen

Die großen Ferienhaus-Portale (Suchmaschinen) wie vereinen sehr viele kleine und große Anbieter, auf Provisionsbasis. Die Portale wie z.B. „Fejo“ oder „Cofman“ erhalten, nur dafür, dass sie die Häuser eines kleinen dänischen Anbieters listen und die Buchungen/Verträge vermitteln 5% - 10% des Hausmietpreises. Sie kennen die Ferienhäuser und Ferienhausvermieter nicht persönlich, haben nicht die Aufgabe, die Verträge zu gestalten, für Rechtssicherheit zu sorgen, die Zahlungsmodalitäten zu klären, oder die Haus-Fürsorge zu erledigen. Das obliegt der jeweiligen kleinen Agentur. Diese Portale sind nur für die reine Vermittlung zuständig.  Das heißt für mich, sie verdienen ihr Geld nur für eine Kopie des Angebotes in der Portal-Suchmaschine, die nichts weiter tut, als per Mausklick die Buchungsanfrage weiterzuleiten.

 

Der private Hauseigentümer zahlt also zweifach. Einmal zahlt er für die Listung in einer regionalen dänischen oder kleinen deutschen Agentur und dann noch einmal für die Listung bei einem großen Portal wie z.B. „Fejo“, „Danisch Ferienhauser by TouristOnline“, "Cofman" und ähnliche Unternehmen.

Die kleinen dänischen und deutschen Agenturen

ie kleinen dänischen und deutschen Agenturen haben ihre Vorteile, die ich etwas weiter unten im Blog darstelle und die für mich wichtiger sind, als das schnelle Finden eines Ferienhauses.

 

Die kleinen Agenturen leiden unter dem Preisdruck der großen Portale, aber auch unter deren vorherrschender Internet-Präsens, weil sie sich einen Internetspezialisten in den allermeisten Fällen nicht leisten können.

 

Selbstverständlich nutzen kleine Agenturen auch Vermittlungsportale wie Fejo und Cofman. Haben sie eine Wahl? Nein, ich denke nicht. Sie nehmen das Angebot an, weil sie es müssen, um möglichst viele Menschen zu erreichen. 

 

Die Hauseigentümer kalkulieren natürlich, die anfallenden Kosten wie Aufnahmegebühren bei einer Agentur/Portal, in ihrem Mietpreis. Die Ferienhauspreise sind daher überall gleich. ABER! Alle Häuser könnten, um genau diese Kosten, also 5%-10% günstiger sein!

 

Immer mehr, dieser kleinen Unternehmen, halten diesem Druck nicht mehr Stand und verschwinden. Andere schließen sich in einer dänischen Kooperation zusammen.

Meine Sicht auf Werbung/Bewertung

Die großen Vermittlungsportale werben nur für sich selbst, nicht für jede einzelne Agentur. Sie können sich Spezialisten für Marketing und Internet leisten. Diese können, für ihre Internetseiten, regelmäßig notwendige Suchmaschinenoptimierungen, bei Google, vornehmen und auch Google-Anzeigen schalten. Damit ist gewährleistet, dass das Ferienhaus-Portal auf der 1. Seite einer Google-Suchanfrage und auf den weitere Seiten wiederholt erscheint. Das ist ein riesiger Wettbewerbsvorteil, gegen über den kleinen Agenturen oder privaten Anbietern.  Es gibt unter ihnen auch Portale, die so viel Geld haben, dass sie mit Gutscheinen, kostenlosen Dänemarkpostkarten (natürlich mit Portalwerbung) versenden u.ä. nur so um sich werfen.

 

Die kleine Ferienhausagenturen müssen auch direkte und eigene  Werbung machen. Weil sie sich aber breitenwirksame Werbung, zum Beispiel mit Google, nicht leisten können, sind sie für den Ferienhaus-Suchenden oft nur schwer im Internet zu finden. Wer bei einer kleinen Agentur buchen möchte, muss diese selbst kennen, empfohlen oder auf Facebook entdeckt haben.

 

Die kleine Agenturen haben es mit kritischen Bewertungen wesentlich schwerer, als ein großes Portal. Dem entsprechend sorgen sie auch gut für ihre Ferienhäuser, um solche zu vermeiden. Ein großes Portal hat es nicht schwer, neben den vielen positiven Bewertungen, eine Kritik hinzunehmen, da es nicht sofort die Gesamt-Sterne-Bewertung ändert. Das ist bei einem kleinen Anbieter schnell anders.

 

Ich schaue auch nach den "Sternebewertungen" auf Facebook und im Internet. Es ist schön, zu sehen wie viele Menschen sich in Dänemark wohl gefühlt haben. Stutzig macht mich, wenn ich bei einer Unternehmensseite keine negativen Bewertungen finde. Ich denke es ist unmöglich alle Feriengäste zufrieden zu stellen. Für mich ist dies unglaubwürdig!

 

Es gibt immer! Feriengäste, die das Haar in der Suppe suchen, um eine Rückerstattung, einen Gutschein oder einen Rabatt zu erhalten. Leider. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es Unternehmer gibt, die bei einer schlechten Bewertung dafür sorgen, dass diese Bewertung gelöscht wird. Darüber hinaus gibt es sicherlich auch verschieden Möglichkeiten sich positive Bewertungen zu besorgen.

 

Für mich ist wesentlich, wenn ich bei einem großen Portal eine gute Bewertung abgebe, weil ich mich im Haus wohlgefühlt habe und mit dem Vorort-Service zufrieden war, werte ich das Portal, nicht aber die kleine Agentur oder den Hausbesitzer. Sie haben die Arbeit geleistet, aber die Bewertung/mein Dank, kommt nicht bei ihnen an. Sie ist auch nicht auf ihrer eigenen Ferienhaus-Internetseite zu sehen. Ich lobe also die Falschen! Ich lobe an der falschen Stelle.

 

Sonnenklar ist für mich, die großen Unternehmen und Suchportale, haben einen Unterstützung nicht nötig!

Meine Wahl sind dänische und kleine Ferienhaus-Agenturen

Ich habe die Qual der Wahl. Ich kann bei einem riesigen Unternehmen oder Vermittlungsportal zu buchen oder bei einem kleinen Anbieter, der seine Häuser/Vermieter noch selbst kennt und die Arbeit hat.

  

Ein Argument, wie "kleine Agenturen, die auch die großen Vermittlungsportals zum Beispiel Cofman und Fejo nutzen, haben nichts davon", ist für mich schlichtweg falsch. Die kleinen Agenturen sparen, bei direkter Buchung die Provisionszahlung an das Portal, denke ich.

 

Auch Kommentare, wie "es ist doch egal wo ich buche, ist doch überall der gleiche Preis" ist für mich nicht richtig. Es macht für mich einen großen Unterschied, ob ich in einem großen Suchportal buche oder bei einer kleinen Agentur! Es ist wie mit dem täglichen Einkauf. Ich kann im Internet einkaufen oder bei einem Verkaufsriesen wie Karstadt oder in einem kleinen Laden meiner Wahl. Je mehr ich im Internet oder bei den Marktriesen kaufe, um so mehr Schwierigkeiten haben die kleinen Läden und die Innenstädte verweisen.

 

Für mich besteht der Unterschied darin, dass ich eben nicht, ein Marktriesen/Vermittlungsportal bei der Buchung beanspruche, sondern DIREKT bei der kleinen Agentur buche! Diese engagiert sich, vor Ort und direkt, für ihre Urlauber bzw. für ihre dänischen „Pfleglinge“ und ihre Urlauber. Sie leisten die direkte Arbeit/Betreuung.

Wenn ich mit meiner Einstellung viele Menschen überzeugen könnte, würde es den kleinen Agenturen wesentlich besser gehen, sie müssten nicht ums Überleben kämpfen und dafür ihrer Energie opfern.

 

Meine Entscheidung, hin zu den kleineren Agenturen, war für mich der einzig richtige Weg. So wie ich, in meinem Leben hier in Dresden, dem kleinen Autohändler/Werkstatt vertraue, den Gemüsemarkt oder den kleinen Handwerksbetrieb/Laden schätze, nutze ich nun seit Jahren, die kleinen dänischen und deutschen Ferienhausanbieter. So bleibe ich mir selbst treu und unterstütze, auch bei meiner Ferienhausbuchung, kleine hyggelige Unternehmen. Seit ich diesen Weg gehe, hatte ich noch keine Beanstandungen, so wie es in großen Unternehmen mehrfach passiert ist. Meine Entscheidung habe ich nicht bereut.

 

Ja, eine direkte Buchung, bei einem privaten Ferienhausbesitzer, der an keine Agentur gebunden ist, wäre noch ein weiterer Schritt mein Geld direkt beim Eigentümer/in Dänemark zu lassen. Dazu fehlt mir der Mut, weil mir das Risiko (Zahlungs- und Stornobedingungen, Vertragsrecht, Nebenkostenabrechnung...) zu hoch ist. Ich fühle mich, in der Obhut einer kleinen Agentur, wohler und abgesicherter.

 

Ich liebe Dänemark! Ich möchte hyggelige Vielfalt. Ich mag die kleinen Agenturen und die guten Preise. Für ein Ferienhaus-Vermittlungs-Portal, dass nur mit seinen Provisionsansprüchen Geld verdient, möchte ich mein Geld nicht mehr ausgeben.

 

Ich danke allen Ferienhausbesitzern und kleinen Ferienhausagenturen, dass sie mir und vielen anderen Menschen ermöglichen, in ihrem hyggeligen Haus, wundervolle und sorgenfreie Urlaubstage zu verbringen.

 

Vorteile der Hygge-Agenturen

  • Besitzer, Leiter oder Angestellte leben im direkten Umfeld der Agentur und dem Ferienhausgebiet.
  • Urlauber können (nicht bei allen) ihre Anreise individueller gestalten - Samstag oder Sonntag.
  • Sie haben hervorragende Ortskenntnis.
  • Sie stehen direkt mit den Hauseigentümern im regelmäßigen engen Kontakt.
  • Sie alle kennen ihre Häuser persönlich, wissen genau Bescheid und können daher selbst sehr gute Informationen zu jedem Haus geben.
  • Sie haben einen direkten Draht zu ortsansässigen Handwerkern und Notdiensten.
  • Bei Problemen, wie zum Beispiel, wo eine gut versteckte Wasseruhr zu finden ist, wissen sie genau Bescheid und können somit problemlos, schnell und unmittelbar helfen.
  • Hilfe gibt es zu jeder Zeit, auch am Wochenende oder Feiertagen.
  • Betreuung Rundum, von der Buchung, über die Schlüsselübergabe, den Ferienaufenthalt bis hin zur Abfahrt.
  • Sie kennen Land und Leute, das Ferienhausgebiet und Ferienspaßerlebnisorte ganz genau.
  • Ich kann meine Bewertung und mein Dank an die richtigen Personen/richtige Agentur richten.

Kleine Ferienhausagenturen bei denen ich gebucht habe und ich empfehlen kann:

www.feriepartner.de (bis 2000)

www.feriering.de (bis 2000) 

www.nordseeurlaub.dk (SJ Feriehusudlejning)

www.nordvestkysten.de (bis die Agentur verkauft wurde)

www.dk-ferien.de

Meine Hygge-Agenturen-Übersicht ist in der Facebookgruppe "Dänemarkfreunde-So schön ist Dänemark" und über den Link zu finden. Danke an alle, die sich dafür interessieren"

Was noch zu sagen ist!

Mein Blogbeitrag hat mir einige negative Erlebnisse beschert. Achtung! Er hat nicht den Anspruch

einer allumfassenden Recherche, ich bin kein Reporter!

 

Ich respektiere, wo die Menschen buchen, es ist ihre Entscheidung. Doch ich muss es nicht, auch noch, unterstützen. Ich habe das Recht, meine Unterstützung Agenturen zu geben, die ich dafür geeignet halte.

 

Mein Blog gibt meine Sichtweise, meine Erfahrungen und meine Meinung wieder. Ich greife niemanden an, auch wenn das einige anders sehen. Meine Meinung muss nicht Jedem gefallen. Meinungsfreiheit gilt für jeden Menschen und es obliegt seiner Entscheidung diese öffentlich zu machen. 

 

Leider gibt es Menschen wie auch Angestellte von großen Ferienhausportalen, die "Kritik" oder einen Blog zur Unterstützung der DIREKTEN Buchung in dänischen Ferienhausagenturen sofort beanstanden, das Haar in der Suppe suchen oder eine intensive Recherche erwarten, bis hin zu Erpressungsversuchen.

Ich bin ihnen dankbar dafür, weil sie damit erreicht haben, dass ich meine Übersicht zu den Hygge-Agenturen, um Kurzinformationen erweitert habe. Die hyggelige Suche nach Informationen hat mir viel Freude bereitet, die ich nun natürlich gern weiter gebe.  

 

Natürlich kann ich auch ein großes Ferienhaus-Suchportal nuten, wenn ich nicht genügend Zeit habe. Dort habe ich auch viele der kleinen Anbieter auf einen Blick. Doch ich muss nicht über das Suchportal buchen! Ich kann mir den Anbieter anschauen und dann dort direkt mein Ferienhaus buchen. Es ist meine Entscheidung!

 

Ich habe auf Facebook, seit 2012, eine Dänemarkgruppe. Sie vereint Dänemarkfreunde mit und ohne Hund im achtvollen Miteinander. Egal in welchem Landesteil Dänemarks sie ihren Urlaub verbringen. Egal bei welchem Anbieter sie buchen. Dänemark, wo unsere Seele frei ist. Du er Unik og Hygge!

Wir haben gemeinsam Spaß am Austausch von Informationen, Urlaubsberichten und Fotos. Gemeinsam träumen wir von Dänemark und sehnen uns nach unserem nächsten Urlaub dort. 

Bei uns gibt es eine Hygge-Ferienhaus-Agentur-Informationsübersicht, ohne die großen Unternehmen. Unsere Gruppe huldigt nicht bestimmte Ferienhausportale und wird auch nicht durch diese genutzt, sich zu profilieren. Negativschlagzeilen aus Dänemark und aller Welt sowie Werbung aller Art, sind bei uns nicht erwünscht.