5 Jahre - Dänemarkfreunde - So schön ist Dänemark! Schön, dass ihr alle hier seid. Schön, dass es euch gibt. Ein Rückblick und ein großes Dankeschön!

Wie alles begann.

Es sind schon fünf Jahre vergangen, seit ich eine Therapieaufgabe erfüllt habe. Ich sollte mir etwas suchen, was mir Freude bereitet und mir Kontakt in die Außenwelt verschafft. Da ich dauernd von Dänemark erzählte, schlug die Therapeutin vor, doch eine Dänemarkgruppe aufzumachen. Das tat ich dann auch. Gemeinsam haben wir Freude an vielen Fotos, mit Gleichgesinnten zu schwärmen, zu träumen und auch Informationen auszutauschen.

 

Menschen aller Couleur sind vereint in ihrer Liebe zu Dänemark. Ich lernte, dass ich es nicht allen Recht machen kann und fand meinen Weg für die Gruppe. Ich lernte zu mir selbst zu stehen und mir selbst treu zu bleiben, bei allen Dingen die in der Gruppe passierten. Natürlich habe ich Fehler gemacht, mich von Menschen täuschen bzw. lenken lassen. Aber ich habe, mit "meinen" Admins, unseren Gruppenweg gefunden.

Tot gesagte leben länger!

Die Gruppe ist schon mehrfach tot gesagt worden, auch persönliche Angriffe und Anfeindungen sind vorgekommen. Manch einer hat, aus dieser Gruppe heraus, eine eigene Gruppe gegründet, auch mit spezieller Ausrichtung. Meine Gruppe ist wie sie ist und das ist gut so. Die Dänemarkfreunde leben noch, weil ich und „meine“ Admins, uns selbst treu geblieben sind und von ganzem Herzen zu den Dingen stehen, die wir hier machen.

 

Meine Gruppe hat es nicht nötig, bestimmte Menschen zu huldigen oder für andere als Marktforschungseinrichtigung zu dienen. Meine Gruppe hat es nicht nötig einen DK-Shop zu benutzen, um den Gruppen-Aufkleber zu verbreiten und Werbung für meine Gruppe zu machen. Für mich ist es unerheblich, wie es in anderen Dänemarkgruppen zugeht. Ich kann nicht verhindern, dass Inhalte aus meiner Gruppe, in anderen Gruppen breitgetreten werden. Da stehen wir Admins gemeinsam drüber. Eindeutig sei hier noch einmal gesagt, dass wir Empfehlungen und Werbung für die großen Ferienhaus-Suchportale, wie zum Beispiel Fejo oder Cofman, NICHT wünschen

 

Wer mit den Gruppenverabredungen nicht einverstanden ist, diese verletzt und Mitgliedern nicht respektvoll begegnet, ist in dieser Gruppe nicht willkommen. Das klingt hart, aber ich verstehe dabei keinen Spaß.

Mir - UNS - ist die Qualität wichtig, nicht die Quantität!

Es ist so und das ist gut so!

Ich werde weiterhin jedes Mitglied hinausgeleiten bzw. herauswerfen, das denkt es kann andere Mitglieder bewerten oder verbessern. In meiner Gruppen können Menschen aller Couleur, aller Bildungsschichten und jeden Alters mit einander ins Gespräch kommen. Es ist nicht wichtig, ob die Rechtschreibung immer stimmt, oder der „intellektuelle“ Anspruch einiger Mitglieder eingehalten wird. Jedes Mitglied ist anders und verbringt seinen Urlaub anders bzw. hat andere Ansprüche. Das ist so und das ist gut so!

 

Wichtig ist der respektvoll Umgang miteinander, das Dänemarkthema und unsere vielen Fotos, unsere gemeinsame Freude, unser gemeinsames Träumen - unser „Aussteigen“, wenn wir in der Gruppe sind.  

 

Ich bin stolz auf meine/unsere Gruppe! So wie sie ist, ist sie gut.

Admins - Seite an Seite

Diese Gruppe gäbe es nicht mehr, wenn an meiner Seite nicht auch Admins, für das Gruppenwohl sorgen würden. Sie sind die Grundpfeiler der Gruppe.

 

Eine Person, steht von Beginn an, immer an meiner Seite mit Rat und Tat, ob als Mensch oder Admin. Sie hat mich so manches Mal geerdet. Sie war stets der ruhende und besonnene Pol und hat so manchen Sturm mit mir gemeistert. Sie ist ein so wunderbarer, bodenständiger und ehrlicher Mensch. Danke Evelyn Kumor, für all deine Mühen. Schön, dass es dich gibt.

 

Bärbel Voß ist dann Anfang 2013 zu uns gestoßen. Sie hat unsere Idee eines Aufklebers für die Gruppe umgesetzt und sorgt bis heute für die Verteilung. Vielen DANK Bärbel, für all deine Mühe. Schön, dass es dich gibt.

 

2014 kam dann Anke Meckler zu uns. In unserem letzten Gruppensturm übernahm sie frisch und fröhlich die Adminfunktion. Seit her steht sie fest an meiner Seite, mit Rat und Tat. Bodenständig und ehrlich sagt sie was sie denkt. Sie hat die Glückwünsche übernommen und vergisst niemanden. Danke Anke, für all deine Mühe. Schön, dass es dich gibt.

 

Wir Admins sind zusammengewachsen. Unsere Offenheit, unser Vertrauen und unsere Ehrlichkeit miteinander, lässt uns gute gemeinsame Entscheidungen treffen und für das Wohl der Gruppe sorgen. Gemeinsam meistern wir alle Aufgaben und vertreten uns selbstverständlich, wenn einer oder zwei von uns nicht in der Gruppe sein können. Gemeinsam tragen wir unsere Entscheidungen. Das gibt mir und auch der Gruppe Sicherheit und Beständigkeit.

 

Es für mich wohltuend und wichtig, Menschen wie „meine“ Admins kennen gelernt und an meiner Seite zu wissen. Ohne sie wäre ich der Gruppenadministration nicht gewachsen.

Vielen DANK für eure Unterstützung!

Mitglieder machen die Gruppe aus

Mein Dank gilt auch allen Mitgliedern in der Gruppe. Eine Gruppe ist nur so stark und so gut, wie ihre Mitglieder. Viele von euch tragen zum beständigen Leben in der Gruppe, mit Beiträgen, Fotos, Kommentaren sowie Likes bei. Wir gehen respektvoll miteinander um, geben uns gegenseitig gern Hinweise und Tipps oder „sitzen gemeinsam auf einer Bank am Strand“. Wir träumen gemeinsam und teilen unsere Sehnsucht nach Dänemark.

 

So manche von uns haben sich, in Dänemark, persönlich getroffen und es sind Freundschaften entstanden.

 

Einige Mitglieder tragen dazu bei, dass unsere Gruppeninformationen wie zum Beispiel: die Einreisebestimmungen oder das Hundegesetz aktuell bleiben. Andere geben uns wertvolle Hinweise zum Auswandern, zum Leben in Dänemark oder wie zum Beispiel die Dannebrog gehisst werden muss. Jeder so wie er kann.

 

So kann es sein. So soll es sein. So ist es!

 

Vielen Dank dafür. Vielen Dank auch für euer Verständnis, wenn ich einen Fehler mache. Ich stehe dazu und kann mich auch entschuldigen. Wir sind alle nur Menschen.

 

Wir sind alle Dänemarkfreunde und das vereint uns.

Schön, dass es euch alle gibt.

Ich freue mich auf weitere Jahre, hyggeliges Dänemarkfreunde-Gruppenleben.

Liebe Grüße eure Heike