Radeberger Vorstadt - Preußisches Viertel

Diesen Punkt solltest du dir auf deiner Erkundungstour durch Dresden nicht entgehen lassen – Das gut besuchte Gebiet rund um das Waldschlösschen Areal. Genieße die prachtvolle Aussicht auf die Waldschlösschenbrücke und der dahinter liegenden Dresdner Altstadt vom historischen Pavillon oder im Biergarten der traditionsreichen Brauereigaststätte an der Waldschlösschenbrücke.

Hier kannst du einen der schönsten Ansichten Dresdens genießen!

1836 wurde dort die erste Dresdner Großbrauerei gegründet, welche unter dem Namen „Societätsbrauerei Waldschlösschen“ bekannt wurde. Unter gleichen Namen finden wir heute die berühmte Brauereigaststätte „Zum Waldschlösschen“, welche mit ihrer traditionsreichen Geschichte zahlreiche Besucher lockt.

Ab 1860 gingen an der Radeberger Straße zahlreiche prachtvolle Villen hervor. Zu den Bewohnern der vornehmen Anwesen zählten das höhere Militär, Beamte sowie viele Preußen, wodurch auch die Bezeichnung des Preußischen Viertels zustande kam.

Quelle: http://so-lebt-dresden.de/


In der Radeberger Vorstadt unterwegs. Vom Diakonissenkrankenhaus die Bautzner Straße in Richtung Waldschlösschenbrücke.

Vom Diakonissenkrankenhaus bis Waldschlößenbrücke

mehr lesen

Das Waldschlößchen - Areal

Das Waldschlößchen, oben auf dem Hügel.

mehr lesen

Heute ein kurzer Spaziergang nur, vor der Therapiestunde. Der Himmel hatte tolle Farben. Ich war am Waldschlösschen unterwegs.

Waldschlösschenblick

mehr lesen