Impressionen von Veranstaltungen


Dresden von oben - vom höchsten mobilen Aussichtsturm der Welt

Dresden aus der Vogelperspektive

81 METER GESAMTHÖHE

Für 8,00 Euro pro Person sind wir heute mit dem "City Skyliner" in luftige Höhen gefahren. Der "City Skyliner" ist die höchste und modernste mobile Aussichtsplattform der Welt. 

Die Aussichtsplattform, mit einer maximalen Höhe von 72 Metern, bietet einen bis zu 29 Km Panoramablick. Maximal 60 Personen haben in der Kabine platz, die ruhig und sanft nach oben fährt und sich um 360° Grad dreht. Hoch, oben und runter dreht sie sich 4 mal im Schneckentempo. Ich habe Höhenangst, die sich nicht bemerkbar machte. Ich fühlte mich sehr sicher. Auch mit Rollstuhl kann man dieses Erlebnis genießen, wunderbar. Bist 14. Oktober steht er noch, auf dem Postplatz Dresden.

 

Dresdner Neueste Nachrichten am 15.08.2018: 

Zu riskant sei der Aufbau am des weltweit größten Aussichtsturms am Dresdner Terrassenufer, hieß es plötzlich nach langer Planung. Innerhalb von 24 Stunden musste ein neuer Platz in Dresden für den 81-Meter hohen Turm gefunden werden. Mit großem Einsatz soll er nun trotzdem pünktlich zur Stadtfest-Eröffnung stehen. ... Ursprünglich war geplant, den Mega-Turm während des Canaletto-Stadtfests am Terrassenufer in Höhe der Carolabrücke aufzubauen. Neue Erkenntnisse am Dienstag über einen bestehenden Abwasserkanal auf dem geplanten Stellplatz durchkreuzten aber kurzfristig die Pläne, als die Stahlleger Bedenken äußerten. ... Acht Wochen lang bietet er Interessierten eine 360-Grad Panorama-Aussicht über Dresden und das Umland. Auf 14 Schwertransportern werden 290 Tonnen Stahlbauteile nach Dresden gebracht und zusammengebaut. 

Textquelle: http://www.dnn.de/Dresden

mehr lesen 0 Kommentare

Offenes Regierungsviertel 2018

10.06.2018 - Offenes Regierungsviertel

Herzlich Willkommen zum Tag der offenen Tür!

 

Am 10. Juni lädt die sächsische Staats­regierung zum 16. »Offenen Regierungs­viertel« ein. Interes­sierte Bürgerinnen und Bürger haben dann wieder die Gelegenheit, hinter sonst verschlos­sene Tü­ren zu schauen und sich über Poli­tik und Verwal­tung im Freistaat zu informieren. Kommen Sie vorbei!

 

Es gab richtig viel zu sehen für Groß und Klein. Viele Spiel, Sportangebote, Rätsel, Malen und basteln. Was ich nicht gut fand war, das Lotto und Spielhallen Werbung und Gewinnspiele anboten. Das passt einfach nicht und es gibt schon zu viele Spielsüchtige.

 

Die mondänen Prachtbauten der Könige waren den Besuch wert. Leider konnte ich die Hausführungen nicht mit machen, da sie mich völlig überforderten. 

mehr lesen 0 Kommentare

Cabrio Rallye Sachsen 2018

Cabiro Rallye Sachsen 2018

Das ist CABRIO RALLYE SACHSEN

Eine Ein-Tages-Ausfahrt für Cabrios. Es wird der geschickte Umgang mit dem Fahrzeug, das Auffinden der Strecke mittels Roadbook sowie die gleichmäßige Fahrweise bewertet. Die Streckenführung, die Zeit- und Durchfahrtskontrollen sowie Wertungsprüfungen werden durch das Roadbook und die Bordkarte vorgegeben. Das Startgeld gilt für ein Team, d.h. Fahrer und Beifahrer.

 

Nehmt die Startertüte mit Roadbook, Bordkarte, den Startnummernaufklebern und kleinen Überraschungen entgegen. Erlebt eine 265 Km lange Strecke über idyllische Nebenstraßen, 10 spannende Wertungsprüfungen, bei denen es meist auf die hunderstel Sekunde ankommt, herrliche Natur, viele Sehenswürdigkeiten, das DEKRA Testoval mit seinen Steilkurven und natürlich das einzigartige Feeling über die Boxengasse auf die Grand Prix Strecke des Lausitzrings zu fahren und einmal richtig Gas zu geben.

Es erwartet euch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet direkt auf der Elbe, Mittagessen und Getränke am Lausitzring, eine Kaffee-und Kuchenpause im Masseneibad Großröhrsdorf und natürlich die Abendveranstaltung mit Buffet, Getränken und der Siegerehrung auf dem Salonschiff "August der Starke" während einer Fahrt in Richtung Pillnitz und zurück.

Textquelle: https://www.cabrio-rallye-sachsen.de/

 

mehr lesen 0 Kommentare

Menschenkette in Dresden - 13.02.2018 - Erinnerung an die Opfer von Nationalsozialismus und Krieg, Hass und Zerstörung.

13.02.2018 - Menschenkette um die Altstadt

Rund 11.500 Dresdner versammeln sich in der Innenstadt und bilden eine Menschenkette.

 

"... lebendige Erinnerung und Impulse für eine Kultur des Friedens“. „Aus dem 13. Februar erwachse eine Verantwortung, „nicht für die Vergangenheit, aber sehr wohl für das, was heute, morgen und übermorgen geschieht“.

Dirk Hilbert - Oberbürgermeister Dresden

 

An diesem Tag sollten wir wieder mehr den Zeitzeugen und ihren Geschichten zuhören, statt den Tag lautstark für politische Zwecke zu instrumentalisieren.

Matthias Rößler – Landtagspräsident Sachsen

 

Text-Quelle: https://www.sz-online.de/

mehr lesen 0 Kommentare

Feuerwerk zum 13. SemperOpernball

Feuerwerk - 13. SemperOpernball

Die rauschende Ballnacht am 26. Januar 2018 ist das größte Klassik-Entertainment-Event im deutschsprachigen Raum.

 

Für Inhaber der Tickets, deren Preise sich im drei- oder vierstelligen Bereich bewegen, öffnet sich die Semperoper ab 19 Uhr. Bis kurz vor 21 Uhr erstrahlt der rote Teppich vor der Oper im fulminanten Blitzlichtgewitter, vor dem sich Prominente und Stars ins rechte Licht rücken.

 

Unter dem Motto "Magisches Dresden - der Ball bringt Glück" tanzen ca. 2.500 Gäste in edelsten Roben inmitten von Stars und Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft bis in die frühen Morgenstunden. Zur Balleröffnung 21.00 Uhr sind wieder eine spektakuläre Feuerwerks- und Licht-Inszenierung geplant. Glückssymbole und Schornsteinfeger spielen dabei eine besondere Rolle.  

mehr lesen 0 Kommentare

5. SZ - Oldtimer-Rallye Elbflorenz - Alte Karossen gut behütet und gepflegt, am Terrassenufer anzuschauen.

Alte Autos anschauen - Am Terrassenufer

mehr lesen 0 Kommentare

Eröffnung des Kulturpalast Dresden - Lichtshow

"Kulti" - Kulturpalast Dresden

Im Jahr 2008 beschloss der Stadtrat das Umbaukonzept, das mit seinem Nutzungsmix aus Konzertsaal, Bibliothek, Kabarett und Serviceeinrichtungen eine zeitgemäße Interpretation des Kulturhaus-Gedankens der 1950-er Jahre ist. Parallel dazu wurde das Gebäude in die Denkmalliste des Freistaates Sachsen aufgenommen.

Von 2013 - 2017 wurde der Kulturpalast für rund 100 Millionen Euro umgebaut.  

Am 28.04.2017 erfolgte die feierliche Eröffnung, die Philharmoniker bestritten den Hauptteil des Festaktes. Auf einer LED-Leinwand konnten Interessierte das Geschehen im Großen Saal verfolgen und an der Hausfassade die Lichtshow erleben.

mehr lesen 0 Kommentare

Unterwegs auf dem Frühlingsmarkt

Unterwegs auf den Frühlingsmarkt

mehr lesen 0 Kommentare