„Heimatgalerie Prerow“ und “Darßer Bernsteinmuseum“

An diesem kleinen Laden und dem dazu gehörigem Museum sollte niemand vorbei gehen, der Bernstein, Strandkiesel, Seeigel oder Hühnergötter liebt. Hier werden aus allem und noch mehr Schmuckstücke und Dekoartikel. Wunderschön. Aber nicht nur das ist es, was diesen Landen zu einzigartig macht. Hier trifft man noch auf eine Kundenkultur aus längst vergangenen Zeiten. Im Laden werden wir nett und liebevoll beraten und schwatzt dabei über dies und das. Die Preise sind der Hammer. Wir haben nichts Vergleichbares gefunden. Man hat nichts dagegen, wenn man im Laden "stundenlang" einfach nur schaut und staunt.

Das Museum wird von der "alten" Dame betreut. Sie ist mit vollem Herzblut dabei und strahlt sowas von Natürlichkeit und Freude aus, das es einfach nur Spaß bringt ihr zuzuhören, wie sie sich mit Kunden unterhält und von "alten" Zeiten erzählt. Das Museum ist klein, aber wir kamen aus dem staunen nicht heraus.

Wir bekamen auch eine Schubkarrenfahrt angeboten, die wir dankend ablehnten. Wir hatten nicht die richtige Bekleidung dafür an. Eine sehr nette Unterhaltung mit dem Sohn des Hauses bestätigte unseren Eindruck. Hier ist man noch Heimat- und Traditions- verbunden, schnackt man noch nebenbei mit dem Kunden, macht mit Liebe und Herzblut seine Arbeit und freut sich über jeden Besucher.

 

Es war für mich, wie ein kleines Stück Dänemark. Es ist einfach nur mit hyggelig zu bezeichnen.

 


Heimatgalerie Prerow 

April – Oktober

Montag – Samstag

10.00 Uhr bis 17.30 Uhr

November – März

Montag – Samstag

14.00 Uhr – 16.30 Uhr

zusätzlich Sa 10.00 Uhr – 12.00 Uhr

Darßer Bernsteinmuseum Prerow

April – Oktober

Montag – Samstag

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

November – März

Mittwoch – Samstag

14.00 Uhr – 16.00 Uhr

zusätzlich Sa 10.00 Uhr – 12.00 Uhr