Ein Sommertag im Herbst! Rathenwanderung an der Elbe entlang, in Richtung Lilienstein. Der Herbst von seiner schönsten Seite.

Wanderung von Rathen, an der Elbe entlang in Richtung "Lilienstein"

Dieser Tag war zu schön, um zu Hause zu bleiben. Die Sonne tauchte den Tag in ihr warmes buntes Kleid.

Wir machten uns auf den Weg nach Wehlen. Ja, wir waren nicht die Einzigen, die es an diesem Tag, in die sächsische Schweiz trieb, dass merkten wir schnell. Ursprünglich wollten wir eine Elbwanderung von Stadt Wehlen nach Rathen machen. Diese Idee zerschlug sich, da wir in Wehlen keinen Parkplatz fanden.

Kurz entschlossen fuhren wir nach Rathen. Auf dem Parkplatz, oberhalb der Bahnlinie, fanden wir noch ein Plätzchen. Die Fährüberfahrt zeigte deutlich, dass wir auch hier nicht die Einzigen waren. Ein lange Menschenschlange und super volle Fähre. Der kleine Kurort wimmelte vor Menschen. Wir entschlossen uns, nicht in Richtung Wehlen zu laufen, sondern in Richtung Lilienstein, an der Elbe entlang, ein Stück zu wandern. Ein guter Entschluss. Der Wanderweg war toll und es war nicht so viel Gewimmel. Wir hatten wunderschöne Ausblicke und konnten den letzten Sommertag genießen. Nur unsere Kaffeepause im "Roseneck" war nicht gemütlich. Schlechter Service und warme Eisschokolade. Brrr! Ein wundervoller, goldener Herbsttag an der Elbe.

Wunderschöne Ausblicke auf dem Weg nach Rathen - Burg Königstein und Lilienstein

Ausblicke von Unterrathen über die Elbe nach Oberrathen

Rathen

An der Elbe entlang

Sonnenlichtspiele im goldenen Herbst

Wieder zurück im Örtchen

Krönender Abschluss?

Unsere wundervolle Wanderung wollten wir mit einer Kaffeepause beenden. Wir besuchten das Restaurant "Roseneck". Ein wundervolles altes Fachwerkhaus mit schönem Gartenlokal und Ausblick auf die Elbe. Der Service war gelangweilt, schmiss unsere Eisschokolade und das Bier auf den Tisch, ohne Untersetzer und brachte einen total versifften Aschenbecher. Die Eisschokolade war abgestanden warm, das Eis von der billigsten Sorte. Nein wir werden nicht wieder kommen. Dann doch lieber im "Biergarten am Bach". Dort stimmt alles, guter Kaffee, leckerer Kuchen oder kleine Gerichte und inmitten des Örtchens, am Puls des Lebens.