Dänemark 2017 - Pandrup, Hune und Slettestrand. Pandrup lies uns nicht verweilen. In Hune schröpfte ich unseren Geldbeutel. Am Slettestrand war Steine sammeln a

25.08.2017 - Aus meinem Dänemarktagebuch

In Pandrup unterwegs

Heute ist der Himmel bedeckt und der Wind pustet ums Haus. Es sieht nach Regen aus. Wir starten heute in einen ruhigen Tag und sind in unmittelbarer Nähe unterwegs. Wir wollen nach Pandrup, Hune und Slettestrand.

Pandrup eine kleine Stadt, zu der Rödhusstrand gehört, die kein Flair verbreitet. Es gibt ein paar Geschäfte, einen großen Super-Brugsen und sogar ein Kino, aber nichts was uns so wirklich einlädt einen Blick hinein zu werfen. Viele Häuser sehen leer oder lange nicht bewohnt aus. Kein Mensch begegnet uns. Ein paar hyggelige Eindrücke gibt es, wenn man genau schaut.

Die Baptisten-Kirche ist geöffnet und der Innenraum ist sehenswert. Besonders die wundervollen Fenster fallen mir sofort ins Auge.

Nach einem kurzen Aufenthalt fahren wir nach Hune. 

Hune - Butik Klarborg

Adresse: Ilsigvej 19, 9492 Blokhus

Wir wollen Blokhus-Lys unsicher machen. Dort angekommen, entdecken wir aber Klaborgs-Nisser-Haus. Da müssen wir (ich) hinein. Wundervoll das Angebot und die Gestaltung der Räume. Klaborg-Nisser verschiedener Jahre, groß und klein. Für uns aber einfach unbezahlbar, aber am liebsten würde ich alle adoptieren. Jetzt wo ich Etlys Inspiration kenne, ist mir auch klar warum die Nisser mit gefallen, sie sind so schön knubbelig und liebenswert wie kleine Kinder. Da kann ja nur jedes Mutterherz höher schlagen.

Wir kaufen mit dem Fotoapparat ein und sind es zufrieden.

Wissenswertes über die Klarborg-Nisser (Quelle: http://www.etlyklarborg.dk)

Erst nach der Geburt ihres ersten Sohnes Martin, hat Etly Klarborg entdeckt, was ihre zukünftige Quelle der Inspiration sein sollte. „Eines Abends, als Martin im Pyjama gekommen war, um mich herum stolperte, so dass sich sein Bäuchlein vorwölbte, sah ich nur einen Kobold mit dem Trikot über den Bauch." Seitdem sind mehr als 300 mollige Gnomen auf der Welt, jeder hat einen Namen und eine Geschichte...

 

Die dänische Behaglichkeit ist Freude, Zweisamkeit und Liebe für seine Familie und Freunde. Klarborg-Nisser sind der Inbegriff von Liebe, Fürsorge, Freude und Tradition. Die Klarborg Nisser sind im Herzen und sie wollen dich daran erinnern, wie wichtig es ist, das Herz in deinen Entscheidungen zu haben, die du triffst.

Hune - Blokhus Lys

In Blokhus Lys ist es nicht so einfach. Das Angebot hier ist so riesig und vielfältig, dass ich einfach nur schwach werden kann. Das Angebot reicht von maritimen Dekoartikeln, die man wahrscheinlich überall bekommt, über dänisches Design, selbst hergestellte Kerzen in Vielfalt und Farbe, bis hin zum riesigen Weihnachtsland. Es gibt einfach alles und in allen Farben.

 

Es dauert eine Weile um das ganze Angebot zu bestaunen, hier hin, dort hin, das in den Korb - ach nein doch lieber das in den Korb, das andere wieder raus... Zum Glück ist Michael sehr geduldig. Mein lange gehegter Wunsch, ein maritimes Tablett, geht hier in Erfüllung. Eine Adventskerze und eine Kerze mit Leuchtturm nehmen wir auch mit. Aber auch etwas nützliches wandert in unseren Einkaufskorb, zwei Badebürstchen fein.

 

Ein Besuch von Blokhus Lys kann ich nur empfehlen. Ein wundervoller Laden, in dem man auch selbst Kerzen ziehen kann. In der Nähe gibt es noch weitere interessante Läden, auch Aldi und Fakta sind nicht weit.

Blokhus Lys kann mit Fug und Recht von sich behaupten, Dänemarks größtes Fachgeschäft für Kerzen und Servietten zu sein. Und der Grund dafür wird einem sofort klar, wenn man an dem großen, weißen Gebäude ankommt, das schon von außen überaus beeindruckend ist. 

Von innen ist es nicht weniger beeindruckend, denn auf den 1.200 m² findet man Kerzen in allen Schattierungen, Einrichtungsgegenstände und Gebrauchskunst für jeden Geschmack sowie eine 250 m² große Dauerweihnachtsausstellung.

Lassen Sie sich von der verlockenden Warenpräsentation verführen – und meinen Sie nicht auch, dass Sie vielleicht das ein oder andere Stück für zu Hause finden werden, auf das Sie auf gar keinen Fall verzichten können?  .....

(Quelle:  http://www.feriepartner.de)

 

Am Slettestrand

Von hier aus starten wir an den Slettestrand, den ich vor ca. 20 Jahren schon einmal besucht habe. Die Riesen-Krabbe am Strand, die mir in Erinnerung geblieben ist, steht noch dort. Zu meiner Überraschung liegen auch hier Fischerboote am Strand. Zu meiner Freude ist es ein riesiger Strand, der auch viele viele Steine zu bieten hat. Wir machen einen ausgiebigen Strandspaziergang. Ich finde Herz-Steine, Hühnergötter und einen Seeigel. Freude ist groß. Nebenbei schauen wir zwei Surfern zu, die einsam über die Wellen reiten. Reiten? Ja, reiten am Strand ist auch erlaubt und für uns ein schöner Anblick. Sogar die Sonne lugte hin und wieder aus den Wolken hervor und lies auch diesen Tag wunderschön werden.

Eigenschaften von versteinerten Seeigeln

Versteinerte Seeigel weisen häufig entstehungsbedingt die Gestalt von halbierten Feuersteinknollen auf. Auf der hochgewölbten Oberfläche ist bei gut erhaltenen Exemplaren die Prägung des fossilen Seeigels zu erkennen. Charakteristisch sind strahlenförmige Zeichnungen, die zentral von der Mitte des Fossils ausgehen.

An der Unterseite von Seeigelsteinkernen finden sich ebenfalls Abdrücke. Abhängig vom Grad der Verwitterung ist mitunter noch die kalkweiße Schale des ursprünglichen Seeigelgerüsts erkennbar.

 

Bei sehr gut fossilisierten Seeigeln sind zudem spitze, kleine Stacheln erhalten. Die eigentlichen langen Stacheln von Seeigeln sind bei Fossilien nicht vorhanden, da diese mit Gewebe verbunden waren, was infolge des Ablebens der Seeigel zersetzt wurde.

 

Abgesehen von Seeigeln, die aus Feuerstein aufgebaut sind, existieren auch solche, die nur aus Kalk bestehen. Die Größe von versteinerten Seeigeln variiert, gefunden wurden bis zu 15 cm große Exemplare.

Die Farbe des Fossils kann grau oder braun mit weißen Kalkumrissen des Seeigels oder weiß bis grau sein.

Quelle: http://www.steine-und-minerale.de

Sonnenuntergang am Rödhusstrand