Loslassen-Ich gehörte nicht in diese Familie

Loslassen-Ich gehörte nicht in diese Familie

Ein Tod, ein Nachlass - Brief! Eiskalt zeigt er mir, dass ich nicht dazu gehörte. Nicht in meine Familie gehörte.

 

Es ist vorbei! Endgültig vorbei. Es ist niemand mehr da, für den ich mich verbiegen muss, dem ich gefallen möchte, für den ich perfekt sein möchte, von dem ich mir Liebe, Zuneigung, Verständnis und Vertrauen wünschte und es nie bekam.

mehr lesen

Ein Nachlassbrief - Es ist zu Ende

Ein Nachlassbrief - Es ist zu Ende

Meine Familie und ich haben nicht zueinander gepasst! Nur weil ich genetisch mit ihnen verbunden bin, bedeutet es nicht, dass ich das auch als Mensch bin. Es gibt einen Haken, der mich leiden lässt. Welcher nicht erfüllte Wunsch, lässt mich so fühlen? Welcher Glaube lässt mich trauern? Wäre ich überzeugt, von meinem Denken, würde es nicht weh tun.

mehr lesen

Was bleibt? Es ist wie es ist! Erinnerungen, Verletzungen und Demütigungen. Der Wille neue und freie Wege zu erkennen und zu gehen.

Was bleibt? Erinnerung und neue, freie Wege!

Ja, das ist sie wieder. Die Depression, die mir meine Gedanken vernebelt, sie nicht ruhen lässt, die Zweifel an mir selbst hervor holt, neu Gelerntes verblassen lässt, mich in mein Schneckenhaus kriechen lässt, mir das einfachste Leben schwer macht.

mehr lesen

Ich nehme Abschied. Meine Mutter ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Abschied vom Abschied


Du bist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Der Regenbogen hat einen neuen Farbstern bekommen.

Du weißt jetzt, ob man sich wieder sieht, dort im Himmel.

 

mehr lesen

Du bist gegangen, über die Regenbogenbrücke.

Du  bist gegangen, über die bunte Regenbogenbrücke

Ein Abschied für immer, kommt stets unverhofft,

auch wenn er vorhersehbar war und egal was uns getrennt hat.

Heute, ich war auf meinem Fotospaziergang, erreichte mich die Nachricht.

Die Nachricht, dass du voraus gegangen bist.

Du bist eingeschlafen, in einem Hospiz.

 

mehr lesen